ZIP - Infografik

Das ZIB-Team an der MS Herz–Jesu-Institut in Mühlbach existiert seit dem Schuljahr 2019/20.

Es ist ein gesamtschulisches Konzept und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Stärkung der Sozial- und Lebenskompetenzen
  • Prävention
  • Berufsorientierung
  • Gesundheitsförderung (körperliche und geistige)
  • Umwelterziehung
  • Individuelle Beratung und Lernberatung
  • Care Team

Im Dreijahresplan sind für die drei Jahrgänge vielfältige Angebote verankert, welche als Schwerpunkttage oder gesamte Wochen (im Rahmen unserer FUEGO-Wochen) veranstaltet werden:

Stärkung der Sozialkompetenzen/Lebenskompetenzen

  • Buddy-Projekt (ganzjährig mit Tagesheim gekoppelt)
  • Wochenprojekte um soziale Kompetenzen zu fördern und trainieren. Durch theaterpädagogische, sportliche und musische Ansätze werden die Schüler*innen angeleitet, sich selbst wahrzunehmen, mit eigenen positiven/negativen Gefühlen umzugehen; Beziehungen mit anderen Schülern*innen aufzubauen, Gefühle anderer Menschen zu erkennen und dementsprechend zu handeln und Konflikte zu lösen.
  • Umsetzung des Konzeptes „Wetterfest“

Prävention/Gesundheitsförderung (je nach Bedarf) 

  • Wie schütze ich mich selbst! Workshops zu Mobbing und Cybermobbing
  • Gefahren im Internet
  • Gesundheitswochen mit externen Experten: von Mentalcoaching über Ernährungsberatung, Sexualität bis Spiritualität.
  • Suchtprävention durch Workshops und externe Experten

Berufsorientierung/Expertenunterricht

  • Besuch der Berufsberaterin Frau Inge Zöschg am Elternabend (2. u 3. Klassen) im September und an einem Nachmittag (Wahlpflicht im Frühjahr) in den 2. Klassen
  • Betriebsbesuche von Handwerkern in der Umgebung (individuelle Termine) organisiert mit Obmann Lanthaler Egon für die 2. Klassen
  • „Open day“ der Firmen im Eisacktal am Freitag, 11.11.22 (Interessierte)
  • Gespräche und Vorstellung der verschiedenen weiterführenden Schulen (Wahlpflicht, Frühjahr) in den 2. Klassen
  • Arbeiten mit dem „Wegweiser“ (Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten nach der Mittelschule in Südtirol, 3. Klassen)
  • Besuch von HGV und LVH am Donnerstag, 09.02.23 (2. Klassen)
  • Teilnahme an Schnuppertagen (LBS Hellensteiner, Gymnasium Fallmerayer, LBS Tschuggmall…)

Zusätzlich werden jährlich folgende berufsorientierenden Momente an während und außerhalb der Schulzeit angeboten: 

  • Bezirksinfomesse für Mittelschulen in Brixen
  • Erarbeitung der Stärken und Schwächen anhand der von der Berufsberatung herausgegebenen Broschüre: Zukunft im Blick (3. Klassen)
  • Information an die Eltern zu Schnupperangeboten und spezifischen orientierenden Angeboten an den verschiedenen Schulen und Einrichtungen, wie die Berufs- und Orientierungswochen vom Jugendhaus Kassianeum in Brixen im Juli
  • Beratende Gespräche zur Schulwahl auf Wunsch und Anfrage der Eltern

Umwelterziehung

  • Zusammenarbeit mit Klimahaus Agentur
  • Erste Klimaschule Südtirols
  • Zusammenarbeit mit “Nachhaltige Schulen” Südtirolsund Italiens
  • Jahresprojekte zur Förderung des Umweltbewusstseins

Individuelle Beratung und Lernberatung

Das „ZIB“ bietet Raum und Zeit für individuelle Beratungsgespräche mit Schüler*innen unserer Schule für die verschiedensten Fragen, Anliegen und Schwierigkeiten.
ZIB-Stunden für Schüler*innen sind immer nach Absprache möglich.
Ansprechpartner für diesen ZIB-Bereich sind:

Frau Prof. Terragnolo Daniela und Frau Prof. Viola Gloria Patricia.

Arbeitsbereich Koordinator*in Mitglieder
Individuelle Beratung
und Lernberatung
Monika Schwingshackl Daniela Terragnolo
Gloria Patricia Viola
Umwelterziehung und Gesundheitsförderung (GF: Ernährung, Bewegung, Erste Hilfe) Christian Untersteiner Elisabeth Rubner
Renate Klapfer
Matthias Pedevilla
Prävention, Wetterfest, Stärkung der Lebenskompetenzen Stefanie Foppa Daniela Terragnolo
Simone Costanzo
Elfriede Rieder
Angelika Sporer
Klara Anna Rubner
Berufsorientierung Judith Amort Martina Musanti
Simone Costanzo
Care Team Michaela Jezik Margareth Oberrauch
Gloria Patricia Viola
Feste und Feiern Petra Zingerle Elfi Troi
Alberto Carta

Es ist ein gesamtschulisches Konzept und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Stärkung der Sozial- und Lebenskompetenzen
  • Prävention
  • Berufsorientierung
  • Gesundheitsförderung (körperliche und geistige)
  • Umwelterziehung
  • Individuelle Beratung und Lernberatung
  • Care Team

Im Dreijahresplan sind für die drei Jahrgänge vielfältige Angebote verankert, welche als Schwerpunkttage oder gesamte Wochen (im Rahmen unserer FUEGO-Wochen) veranstaltet werden:

Stärkung der Sozialkompetenzen/Lebenskompetenzen

  • Buddy-Projekt (ganzjährig mit Tagesheim gekoppelt)
  • Wochenprojekte um soziale Kompetenzen zu fördern und trainieren. Durch theaterpädagogische, sportliche und musische Ansätze werden die Schüler*innen angeleitet, sich selbst wahrzunehmen, mit eigenen positiven/negativen Gefühlen umzugehen; Beziehungen mit anderen Schülern*innen aufzubauen, Gefühle anderer Menschen zu erkennen und dementsprechend zu handeln und Konflikte zu lösen.
  • Umsetzung des Konzeptes „Wetterfest“

 Prävention/Gesundheitsförderung (je nach Bedarf) 

  • Wie schütze ich mich selbst! Workshops zu Mobbing und Cybermobbing
  • Gefahren im Internet
  • Gesundheitswochen mit externen Experten: von Mentalcoaching über Ernährungsberatung, Sexualität bis Spiritualität.
  • Suchtprävention durch Workshops und externe Experten

Berufsorientierung/Expertenunterricht

  • Besuch der Berufsberaterin Frau Inge Zöschg am Elternabend (2. u 3. Klassen) im September und an einem Nachmittag (Wahlpflicht im Frühjahr) in den 2. Klassen
  • Betriebsbesuche von Handwerkern in der Umgebung (individuelle Termine) organisiert mit Obmann Lanthaler Egon für die 2. Klassen
  • „Open day“ der Firmen im Eisacktal am Freitag, 11.11.22 (Interessierte)
  • Gespräche und Vorstellung der verschiedenen weiterführenden Schulen (Wahlpflicht, Frühjahr) in den 2. Klassen
  • Arbeiten mit dem „Wegweiser“ (Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten nach der Mittelschule in Südtirol, 3. Klassen)
  • Besuch von HGV und LVH am Donnerstag, 09.02.23 (2. Klassen)
  • Teilnahme an Schnuppertagen (LBS Hellensteiner, Gymnasium Fallmerayer, LBS Tschuggmall…)

Zusätzlich werden jährlich folgende berufsorientierenden Momente an während und außerhalb der Schulzeit angeboten: 

  • Bezirksinfomesse für Mittelschulen in Brixen
  • Erarbeitung der Stärken und Schwächen anhand der von der Berufsberatung herausgegebenen Broschüre: Zukunft im Blick (3. Klassen)
  • Information an die Eltern zu Schnupperangeboten und spezifischen orientierenden Angeboten an den verschiedenen Schulen und Einrichtungen, wie die Berufs- und Orientierungswochen vom Jugendhaus Kassianeum in Brixen im Juli
  • Beratende Gespräche zur Schulwahl auf Wunsch und Anfrage der Eltern

Umwelterziehung

  • Zusammenarbeit mit Klimahaus Agentur
  • Erste Klimaschule Südtirols
  • Zusammenarbeit mit “Nachhaltige Schulen” Südtirolsund Italiens
  • Jahresprojekte zur Förderung des Umweltbewusstseins

Individuelle Beratung und Lernberatung

Das „ZIB“ bietet Raum und Zeit für individuelle Beratungsgespräche mit Schüler*innen unserer Schule für die verschiedensten Fragen, Anliegen und Schwierigkeiten.
ZIB-Stunden für Schüler*innen sind immer nach Absprache möglich.
Ansprechpartner für diesen ZIB-Bereich sind: Frau Prof. Terragnolo Daniela und Frau Prof. Viola Gloria Patricia.

Arbeitsbereich Koordinator*in Mitglieder
Individuelle Beratung
und Lernberatung
Monika Schwingshackl Daniela Terragnolo
Gloria Patricia Viola
Umwelterziehung und Gesundheitsförderung (GF: Ernährung, Bewegung, Erste Hilfe) Christian Untersteiner Elisabeth Rubner
Renate Klapfer
Matthias Pedevilla
Prävention, Wetterfest, Stärkung der Lebenskompetenzen Stefanie Foppa Daniela Terragnolo
Simone Costanzo
Elfriede Rieder
Angelika Sporer
Klara Anna Rubner
Berufsorientierung Judith Amort Martina Musanti
Simone Costanzo
Care Team Michaela Jezik Margareth Oberrauch
Gloria Patricia Viola
Feste und Feiern Petra Zingerle Elfi Troi
Alberto Carta